M101 – Die Feuerradgalaxis

Aufsuchkarte M101M101, auch Feuerrad oder im engl. Pinwheel Galaxy genannt befindet sich im großen Bären, oberhalb der letzten Deichselsterne.
Die Galaxis wurde im März 1781 von Pierry Méchain entdeckt und von Charles Messier als M101 katalogisiert.

M101 hat einen Durchmesser von ca. 170 000 Lichtjahren und ist etwa 23 Mio Lj von uns entfernt. Einige Quellen geben auch 16Mio Lj an.
Die Abmessungen betragen 28,8′ x 26,9′ und die scheinbare Helligkeit 7,5mag.

Die galaxis enthält viele hellere Knoten, bei denen es sich um Sternwolken, sowie H-II-Gebiete handelt. Einige von ihnen wurden auch einzeln katalogisiert.

Prominente Begleitgalaxien: NGC5204, NGC5474, NGC5477, NGC5585 und Holmberg IV

Katalogbezeichnungen: M101, NGC5457, Arp26

 

 

 

 

M101 vom 5.5.2022Bilddaten:

  • Aufnahmedatum: 5. Mai 2022
  • Optik: TS Ritchey-Chrétien 203/1624mm Reflektor mit 0,69 Reducer f(eff)1094mm
  • Kamera: Zwo ASI 294 MC-Pro bei -10°C, Gain 0, Offset 10
  • Aufnahmesteuerung: Astroberry
  • Stack aus 29 x 300s
  • Bildbearbeitung: PixInsight 1.8.9
  • Bemerkungen: zunehmender Mond, viele durchziehende hohe Wolkenfelder

 

Annotation der im Bild enthaltenen Objekte